Kreismeisterschaft Schach 2021

Airbus Helicopters SG Donauwörth ist Meister der Kreisliga Nordschwaben

Die Airbus Helicopters SG Donauwörth hat die Meisterschaft in der Kreisliga gewonnen. Nach über einem Jahr Wettkampfpause siegten die SG mit 7,5:0,5 gegen den SC Kötz/Ichenhausen II. Damit knüpften sie nahtlos an die Leistungen vor der Corona-Pandemie an und verteidigten die Tabellenführung souverän.

 

SG lässt keinen Zweifel an Favoritenrolle aufkommen

Gegen das stark ersatzgeschwächte Team aus Kötz/Ichenhausen hatten die Donauwörther nie Probleme und gewannen verdient. Den entscheidenden Punkt steuerte Thomas Fleischer bei. Er verhinderte zunächst geschickt die Rochade seines Gegners und nutzte danach dessen ungeschützte Königsstellung aus, um einen Angriff mit einer sehenswerten Kombination abzuschließen.

Zuvor hatte die SG einen optimalen Start in den Mannschaftskampf erwischt und lag dank der frühen Siege von Armin Heidinger, Christian Jank und Peter Reitsam rasch mit 3:0 in Führung. Mit diesem Vorsprung im Rücken drängten die Donauwörther auf die Entscheidung. Zunächst erhöhte Christian Spatz mit einem schönen Läuferopfer auf 4:0, ehe Fleischer endgültig für klare Verhältnisse sorgte. Anschließend verwerteten Michael Hager und Stefan Schröder jeweils sicher ihre positionellen Vorteile, bevor Baur sich mit seinem Gegenüber in einem komplizierten Schwerfigurenendspiel auf ein Remis einigte.

Noch mehr Infos zur Saison gibt es im Ligamanager:

https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/nordschwaben/ergebnisse/spielplan.htm?ligaId=1684

Bookmark the permalink.

Comments are closed.